Image
Kennung FB M
Anzahl Stellen

1

Umfang

Vollzeit (38,70 Stunden)

Vergütung

bis zur Entgeltgruppe 7 TV-L

Beginn

01.04.2024

Bewerbungsfrist 29.02.2024

fachliche Ansprechperson

Felix Rößger
felix.roessger@fh-kiel.de


Ansprechperson in der Personalabteilung

Joanna Maminska
joanna.maminska@fh-kiel.de
0431/210-1342

Wibke Stoltenberg
wibke.stoltenberg@fh-kiel.de
0431/210-1389





Image Image Image Image Image Image Image

Wissensvermittlung mit starkem Praxisbezug – dafür steht die Fachhochschule Kiel seit mehr als 50 Jahren. An sechs Fachbereichen werden rund 8000 Studierende interdisziplinär auf aktuelle Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft vorbereitet. Das Personal der zweitgrößten Hochschule des Landes leistet einen wichtigen Beitrag dazu.

Werden Sie Teil des Teams: Wir suchen für den Fachbereich Maschinenwesen zum 01.04.2024 unbefristet in Vollzeit (38,70 Stunden wöchentlich) eine*n

Feinwerkmechaniker*in in der Zentralwerkstatt

In der Zentralwerkstatt werden mit modernen Maschinen verschiedenste Projekte der Studierenden und Forschenden unserer Fachhochschule umgesetzt. Unser erfahrenes Team fertigt Einzelteile und Baugruppen für Forschung und Lehre, berät und unterstützt bei verschiedenen Projekten, führt campusweit Neuanfertigungen und Reparaturarbeiten durch. Des Weiteren bilden wir schon seit Jahrzehnten, und das mit großem Erfolg, in unserer Zentralwerkstatt junge Menschen zum/zur Feinwerkmechaniker*in aus. Denn nur durch stetige Weiterentwicklung, Innovation, Ehrgeiz und Engagement können wir uns, auch als Zentralwerkstatt einer Hochschule, zukunftsorientiert positionieren.

Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerber*innen.

Ihre Aufgaben:

•Ihnen obliegt das Fertigen von Einzelteilen sowie Kleinstserien an konventionellen und CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen
•Sie lesen Zeichnungen, planen Fertigung, richten Maschinen ein sowie fertigen und prüfen Bauteile
•Sie bearbeiten eine Vielzahl von Werkstoffen
•Sie sind zuständig für die Wartung und Instandhaltung der Werkzeugmaschinen

Sie können sich auf innovative Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynami-schen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld freuen.

Ihr Profil:

•Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Feinwerkmechaniker*in oder eine vergleichbare Ausbildung im technischen Bereich
•Kenntnisse in der Programmierung der CNC-Steuerung und der Anfertigung nach Zeichnungsvorgaben
•Wünschenswert sind Erfahrungen mit der Siemens-Steuerung (Sinumerik 840D) so-wie mit CAD und CAM Programmen
•Selbständige und qualitätsbewusste Arbeitsweise
•Ein hohes Maß an Motivation, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft

Wir bieten:

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der größten Fachhochschule des Landes Schleswig-Holstein in einer Stadt mit hoher Lebensqualität. Als familiengerechte Hochschule bieten wir Ihnen durch unsere flexiblen Elemente der Arbeitszeitgestaltung und Teilzeitbeschäftigung sehr gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen, an innerbetrieblichen Angeboten und am Campus-Leben. Als Landeseinrichtung bieten wir allen Beschäftigten ein vergünstigtes Jobticket für den Öffentlichen Personennahverkehr an, das die Nutzung der Fördefähren einschließt.

Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 7 TV-L möglich. Die Höhe des Entgelts richtet sich nach der Anlage B zum TV-L. Die Stufenzuordnung ist abhängig von der Berufserfahrung und richtet sich nach § 16 i.V. m. § 40 TV-L.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Hochschule ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie fordert deshalb Frauen mit passender Qualifizierung auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule ist wiederholt zertifiziert im Audit familiengerechte Hochschule – die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung sind ihr besonderes Anliegen. Deshalb sind an Teilzeit interessierte Bewerber*innen besonders angesprochen.

Die Fachhochschule Kiel begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung