Image

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Trainees (m/w/d) für das Forschungsreferat und die Forschungsdokumentation

| zunächst befristet auf 1 Jahr | Teilzeit mit 50 % | Bewerbungsfrist: 21.02.2023

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften ist die größte, forschungsstärkste und eine der ältesten der acht Landesakademien in Deutschland. Sie betreibt innovative Langzeitforschung, vernetzt Gelehrte über Fach- und Ländergrenzen hinweg, wirkt mit ihrer wissenschaftlichen Expertise in Politik und Gesellschaft und ist ein Forum für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Einen besonderen Schwerpunkt in der Nachwuchsförderung bildet ihr neu gestaltetes Traineeprogramm.

Im Rahmen der ausgeschriebenen Traineestelle stehen die Anforderungen, Abläufe und Strategien des Forschungsreferats und der Forschungsdokumentation der Bayerischen Akademie der Wissenschaften im Fokus. Nach einer Einarbeitungsphase werden Ihnen weitgehend selbständige Tätigkeiten im Rahmen von Teilprojektarbeiten übertragen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Betreuung der Ad hoc-Arbeitsgruppen und der landesfinanzierten Akademieprojekte sowie die Betreuung der digitalen Max-Weber-Gesamtausgabe. Außerdem zielt das Traineeprogramm darauf ab, das berufliche Profil der Teilnehmenden im Bereich Wissenschaftsmanagement zu erweitern. Eine kontinuierliche fachliche Begleitung ist selbstverständlich. Das Traineeship kann bei positiver Evaluierung nach Ablauf eines Jahres um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei einem monatlichen Bruttogehalt von ca. 1.800 Euro 20 Stunden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Antragsberatung im Rahmen des Akademienprogramms
  • Projektsteuerung und Vorbereitung von Evaluierungen
  • Organisation von wissenschaftlichen Workshops
  • Haushaltscontrolling im Drittmittelbereich
  • Erfassung und Sichtung des Fichte-Bestands (Projekt und Kommissionsbestände)
  • Aufbau einer Projektstruktur für Forschungsdokumentation (Trello)
  • Mitarbeit an der Digitalisierung der Max Weber-Gesamtausgabe

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium in den Geistes- oder Sozialwissenschaften oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • erste Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement und in der Gremienarbeit erwünscht
  • sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft, sich schnell in unterschiedliche inhaltliche Themen einzuarbeiten
  • sorgfältiger Umgang mit der deutschen Schriftsprache (auch des 19. Jahrhunderts)
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige Entwicklungsfelder und anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum
  • berufliche Weiterentwicklung durch regelmäßige und breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitregelung
  • attraktive Sozialleistungen: z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr sowie vermögenswirksame Leistungen

Die BAdW ist Mitglied in der Charta der Vielfalt und engagiert sich für die Vielfältigkeit ihrer Beschäftigten. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege. Für die Akademie ist Chancengleichheit von besonderer Bedeutung. Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt beschäftigt. Die Akademie ist durch die Diversität ihrer Beschäftigten geprägt und begrüßt Bewerbungen von allen qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten, unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion, Weltanschauung oder ethnischer Herkunft.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.02.2023. Inhaltliche Fragen zur Tätigkeit beantworten Herr Dr. Benjamin Schönfeld (Forschungsreferat 089/23031-1142) und Frau Dr. Edith Hanke (Forschungsdokumentation -1236). Bei Fragen zum Bewerbungsablauf wenden Sie sich an das Personalreferat Frau Balk oder Frau Wagner (-1137 oder -1327).
Mit Ihrer Online-Bewerbung bestätigen Sie die Kenntnisnahme des Hinweisblattes zum Datenschutz und willigen in die Erhebung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ein.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung