An der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig sind in der Fakultät I, in der Fachrichtung Streichinstrumente/Harfe, ab dem Sommersemester 2025

Lehraufträge im Fach Viola

im Umfang von jeweils bis zu max. 9,75 Semesterwochenstunden zu vergeben.

Der Aufgabenbereich umfasst die instrumentale und künstlerische Ausbildung von Hauptfachstudierenden im Bachelor- und Masterstudiengang und kann die Ausbildung im Fach Orchesterstudien beinhalten. Der Lehrauftrag Orchesterstudien kann auch einzeln vergeben werden.

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Viola und eine entsprechende pädagogische und künstlerische Qualifikation.

Die Erteilung eines Lehrauftrags erfolgt auf der Grundlage von § 68 des Sächsischen Hochschulgesetzes für ein Semester oder ein Studienjahr.

Die Hochschule legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Es wird um Hinweis in der Bewerbung gebeten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig, Dekan der Fakultät I, Herrn Prof. Matthias Foremny. Fassen Sie Ihre Unterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Kopien der Hochschulabschlusszeugnisse sowie Darstellung der bisherigen künstlerischen und pädagogischen Tätigkeiten in einem pdf-Dokument zusammen und laden Sie es bis zum 30.08.2024 in das Bewerbungsportal der HMT Leipzig (untenstehende Schaltfläche "Online-Bewerbung").

Bei Rückfragen zum Lehrauftrag können Sie sich an Prof. Frank Reinecke (frank.reinecke@hmt-leipzig.de) wenden.

Vorstellungsgespräche mit Lehrproben werden voraussichtlich Ende Oktober 2024 stattfinden.

Bewerbungs-, Fahrt- und Übernachtungskosten können nicht erstattet werden.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung