An der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig ist zum 01.01.2025 die Stelle

Sachbearbeitung Personal

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Hierfür suchen wir eine qualifizierte und eigenverantwortlich arbeitende Fachkraft (m/w/d) mit ausgeprägter Dienstleistungsorientierung sowie verbindlichem Auftreten und Verständnis für die besonderen Belange an einer Kunsthochschule.

Die Stelle ist dem Referat Finanzen/Haushalt/Personal zugeordnet; der/die Stelleninhaber/in arbeitet unter anderem eng mit dem Sachgebiet Lehrauftragsverwaltung sowie mit dem Dekanat der Fakultäten I bis III zusammen. Im Rahmen der geplanten Einführung eines Dokumentenmanagementsystems wird sich die Teamarbeit um diesen Bereich erweitern.

Das Aufgabengebiet umfasst die Verwaltung der Personalgruppen Hochschullehrer und akademisches Personal, Verwaltungs-, Bibliotheks- und technisches Personal sowie wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte, aber auch die Verwaltung der ca. 380 Lehrbeauftragten (Honorarkräfte). Insbesondere gehören hierzu die Ausfertigung von Verträgen, die Vorbereitung der Ernennung von Beamten, die Klärung und Regelung aller arbeitsrechtlich relevanten Fragen nach Tarifvertrag TV-L und nach Sächsischem Beamtengesetz. Darüber hinaus wird die Mitarbeit bei der Erstellung von Statistiken und Auswertungen erwartet.

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Personal bzw. Abschluss einer Verwaltungsfachhochschule oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
  • sichere Anwendung des Tarifrechts sowie korrespondierender Verwaltungsvorschriften
  • sehr gute allgemeine EDV-Kenntnisse; HIS GX wünschenswert
  • anwendungsbereite Englischkenntnisse wünschenswert
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein beim Umgang mit sensiblen Daten

Unser Angebot:

  • sicherer und zukunftsorientierter Arbeitsplatz im Zentrum der Kultur- und Musikstadt Leipzig
  • regelmäßige Fortbildungen
  • abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, die organisatorische Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches mitzugestalten
  • flexible Arbeitszeiten mit der arbeitsabhängigen Möglichkeit mobiler Arbeit
  • intensive Einarbeitung mit der Möglichkeit eines vorgezogenen Tätigkeitsbeginns
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bis zur Entgeltgruppe 11; bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis mit einer Besoldung bis Gruppe A 11 möglich

Qualifizierte Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben, da wir deren Beschäftigungsanteil an der Hochschule erhöhen möchten.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird um Hinweis in der Bewerbung gebeten.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse, gegebenenfalls Referenzen) laden Sie bitte als eine PDF-Datei bis 11.03.2024 in das Bewerbungsportal der HMT Leipzig (untenstehende Schaltfläche "Online-Bewerbung").

Bewerbungs-, Fahrt- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung