Image



Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im Ostseeraum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut.

Am Institut für Biochemie, an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen eine Stelle zu besetzen.

Technische*r Assistent*in oder Laborant*in - Institut für Biochemie 24/M19

🚩 zum 01.08.2024 🕓 Vollzeit 📅 unbefristet 💳 Entgeltgruppe 7

Ihre Aufgaben:

Die Stelle ist am Institut für Biochemie im Lehrstuhl Biochemie I (Prof. Lammers) angesiedelt. Der/die technische Angestellte soll allgemeine Laboraufgaben erfüllen in Forschung und Lehre. Es werden Studierende unterstützt, Lehrveranstaltungen vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet. Daneben sollen aktuelle und laufende Forschungsprojekte unterstützt werden.

Ihre Aufgaben

  • Molekularbiologische Arbeiten; Klonierung von Expressionskonstrukten für verschiedene Expressionsysteme (Escherichia coli, Säugetierzellen, Hefezellen) zur rekombinanten Herstellung von Proteinen über verschiedene molekularbiologische Techniken (Restriktion, Ligation, PCR, Sequenzierung, etc.)
  • Etablierung und Optimierung von Expressionsbedingungen für die Expression rekombinanter Proteine
  • Eigenständige Etablierung geeigneter Reinigungsprotokolle zur Reinigung von Proteinen und säulenchromatographische Reinigung von Proteinen im analytischen und präparativen Maßstab über empfindliche und automatisierte FPLC Anlagen
  • Eigenständige Durchführung von Kristallisationscreenings mit sensitiven automatisierten Kristallisationsrobotern, die Kristallisationslösungen müssen exakt vorher angesetzt werden
  • Durchführung von Experimenten zur Charakterisierung der Interaktion von Biomolekülen über biophysikalische Methoden (Isotherme Titrationskalorimetrie; Fluoreszenzmessungen, etc.)
  • Vorbereitung und Mitbetreuung von Lehrveranstaltungen, insbesondere Praktika und Übungen der Gruppe Synthetische und Strukturelle Biochemie

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher einschlägiger Abschluss als Technische*r Assistent*in oder Laborant*in mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fundierte Fachkenntnisse der Labormethoden im Bereich Molekularbiologie, Proteinbiochemie und/oder eukaryotischer Zellkultur
  • Sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise und hohes Organisationstalent
  • Erfahrung im Umgang mit Organismen der Sicherheitsstufe S1

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Auswahlentscheidung maßgeblich berücksichtigt werden, sind:

  • Gute Kenntnisse von EDV-Anwendungen im Bereich Datenhaltung und Datenorganisation
  • Erfahrung im Umgang mit Organismen der Sicherheitsstufe S1
  • Gute Englischkenntnisse bzw. Bereitschaft, sich berufsbegleitend fortzubilden
  • Fähigkeit, in einem Team zu arbeiten, aber auch eigenständig verantwortungsvolle Aufgaben zu erfüllen

Unser Angebot:

  • Vergütung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 der Entgeltordnung zum TV-L Wissenschaft
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • gründliche Einarbeitung in den Tätigkeitsbereich und ein kollegiales Arbeitsklima
  • die Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Angebote zur Gesundheitsförderung im Rahmen der „Gesunden Universität“
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung