Image

Die Akademie der Bildenden Künste München ist eine der ältesten deutschen Kunsthochschulen.
Wir suchen für unsere Kunstbibliothek zum 1. Dezember 2022 in unbefristeter Stellung
eine/einen

Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagement oder Diplombibliothekar*in (w/m/d)

in Teilzeit (Entgeltgruppe 10 TV-L; 20,05 Stunden wöchentlich)

Die Bibliothek der Akademie gehört in Deutschland mit ihrem Bestand von über 150.000 Medieneinheiten zu den größeren wissenschaftlichen Spezialbibliotheken zur Kunst des 20./21. Jahrhunderts. Der Bestand steht den Angehörigen der Kunsthochschule als Präsenzbibliothek zur Verfügung.

Aufgabengebiet:

  • Die personelle und organisatorische Leitung der Bibliothek (gemeinsam mit einer Kollegin).
  • Planung und Koordination des Tagesgeschäfts, von Arbeitsabläufen, Organisation von Dienstplänen, Schulung von Hilfskräften, etc.
  • Pflege und Koordination des Schriftenaustausches.
  • Organisation der Beschaffung von Literatur.
  • Katalogisierung / Kontrolle der Katalogisierung und tw. Sacherschließung (insbes. von Ausstellungskatalogen) nach RDA, RAK-WB und RSWK.
  • Benutzerberatung und -information, auch unter Zuhilfenahme externer Angebote, Online-Recherchen in Datenbanken.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Bibliotheksführungen, Benutzerschulungen, Erstellung von Informationsmaterialien, inhaltliche Pflege der Website.
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Bibliothek unter Berücksichtigung technischer Entwicklungen, Katalogverbünde…
  • bibliotheksinterne IT-Systemadministration (nach Einarbeitung).

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagement oder als Diplom-Bibliothekar*in (m/w/d).
  • Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek, möglichst mit Leitungserfahrung.
  • Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Organisationstalent, Flexibilität und großes Servicebewusstsein im Umgang mit Bibliotheksnutzer*innen.
  • Sichere Kenntnisse bibliothekarischer Regelwerke (RDA, RAK-WB, RSWK).
  • Praktische Kenntnisse und Erfahrung in der Katalogisierung und Sacherschließung, möglichst mit dem System Aleph 500 und von allegro-C.
  • IT-Affinität. Bereitschaft zur Einarbeitung in die bibliotheksinterne IT-Systemadministration.
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungsprogrammen.
  • Teamfähigkeit und die Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Interesse an Kunst / zeitgenössischer Kunst werden erwartet.

Wenn Sie Freude daran haben, in einem vielseitigen Aufgabengebiet Verantwortung zu übernehmen und offen sind für die Besonderheiten eines künstlerisch geprägten Hochschulbetriebes, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Einstellung und Eingruppierung in unbefristeter Stellung in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG).
Haben Sie Fragen? Bitte wenden Sie sich an: Sabine Muske-Klostermann, E-Mail: muske@adbk.mhn.de. Die Website der Bibliothek finden Sie unter dem Link: https://www.adbk.de/de/akademie/bibliothek.html
Hinweise zum Einreichen der Bewerbung:
Die Bewerbung erfolgt ausschließlich auf elektronischem Wege. Bitte senden Sie daher Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, vollständige Bildungsnachweise, Arbeitszeugnisse, Nachweis über zusätzliche Qualifikationen und sonstige Tätigkeiten) bis spätestens 14. Oktober 2022 (Ausschlussfrist*) direkt über unser Online-Bewerbungsportal (https://www.adbk.de/de/aktuell/stellenangebote.html).
*Mit der Ausschlussfrist endet die Bewerbungsphase. Spätestens zu diesem Zeitpunkt muss Ihre Online-Bewerbung bei uns eingegangen sein.
Reisekosten anlässlich des Vorstellungsgespräches werden nicht erstattet.
Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Akademie der Bildenden Künste München (AdBK) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der AdBK zur Kenntnis genommen haben.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung