DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM
MIT ZUKUNFT.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.500 Studierenden an 9 Studienakademien und 3 Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Image

Hier sollte eine einheitlich aufgebaute Standortbeschreibung rein. Z. B.
Als ein Standort der DHBW hat die DHBW Mosbach aktuell 3.200 Studierende in den Studienbereichen Wirtschaft und Technik. Für die derzeit ca. 230 Beschäftigten bietet die DHBW Mosbach attraktive Arbeitsbedingungen.

Professur für Digitalisierung (w/m/d)

Stellenbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt
Arbeitsort: Mosbach
Stellenumfang: 100 %
Dauer: unbefristet
Besoldungsgruppe: W2

Ihre Aufgaben:


Hier ist der innerhalb der Berufungskommission abgestimmte Text einzutragen.

Ihr Profil:


Hier ist der innerhalb der Berufungskommission abgestimmte Text einzutragen.

Unser Angebot:


Hier sollte ein für Professuren abgestimmter Text des Standorts rein, der ggfs. noch von der Berufungskommission ergänzt werden kann.

Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor*in (W2) in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt.
Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der*Die Bewerber*in muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und Einrichtungen sowie die Bereitschaft zur Gremienarbeit.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.07.2022!

Ansprechperson Berufungsverfahren:

Name:

Telefon:

E-Mail:

Ansprechperson Gleichstellung:

Name:

Telefon

E-Mail:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung